Die Jugend hat kein Interesse an Politik? Das würde ich nicht sagen. Die „Watch Your Web“-Days mit circa 70 Jugendlichen, die eine Agenda zur Netzpolitik erarbeitet haben, waren mein Highlight des Jahres. Wir haben viel überlegt und diskutiert, und ich glaube, das Ergebnis hat sich gelohnt. So was sollte es auf jeden Fall öfter geben. Mein Wunsch für 2016: Bitte, Politiker, nehmt unsere Vorschläge ernst! Wir können mehr als ihr glaubt.Vincent Maurer, 16, Schüler und Digital Artist
Ein absolutes Highlight 2015 war das BGH-Urteil zu den elektronischen Leseplätzen (§ 52b UrhG), das dem Nutzer in Bibliotheken, Museen und Archiven ausdrücklich gestattet, Kopien von digitalisierten Beständen für seinen persönlichen Gebrauch herzustellen und nicht mehr die Texte vom Bildschirm abschreiben zu müssen.Prof. Dr. Gabriele Beger, 63, leitende Bibliotheksdirektorin und Juristin, Hamburg
2015 zeigte sich die Wirkungskraft der digitalen Vernetzung zu Beginn der Flüchtlingswellen: Die aus der Not geborene enorme Effizienz Ehrenamtlicher bei der digitalen Selbstorganisation über Facebook-Gruppen, Mailinglisten und Google Docs war und ist beeindruckend! Mein Wunsch für 2016: Die Herausforderungen sind ausreichend beschrieben – es ist Zeit, sich auf die Umsetzung zu konzentrieren.Lena-Sophie Müller, 32, Geschäftsführerin der Initiative D21 e.V.