Cloud

(engl.: Wolke) steht für den Ansatz, Programme und Rechnerkapazität nicht mehr lokal auf dem eigenen Rechner, sondern dynamisch über das Internet zur Verfügung zu stellen. Beispiele sind Webmail-Anwendungen, Online-Dateienverwaltungen wie Dropbox, oder Textverarbeitungen wie Google Docs. Der Vorteil von Cloud-Anwendungen ist, dass die gleichen Dokumente von verschiedenen Rechnern zugänglich sind.

« Back to Glossary Index