Fair Use

Unter „Fair Use“ versteht man im US-amerikanischen Copyright erlaubte Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke. Das kann Kritik, Stellungnahme, Berichterstattung oder Bildung und Wissenschaft sein. Kriterien sind unter anderem, ob das Werk kommerziell oder nicht-kommerziell verwendet wird, ob die Nutzung Auswirkungen auf die Verwertung des Werks hat, wie viel des Werkes genutzt wird. Im britischen Copyright wird der Begriff „Fair Dealing“ für ein ähnliches Konzept benutzt.

« Back to Glossary Index