Flüchtige Vervielfältigungen

Jedes Mal, wenn man sich eine Webseite oder ein Video im Web anschaut oder eine Audio-Datei anhört, wird im Arbeitsspeicher des eigenen Rechners eine flüchtige Kopie angelegt. Diese Vervielfältigungen geschehen im Hintergrund – der Nutzer merkt davon gar nichts. Sie sind nach der Schrankenregelung laut § 44a UrhG unter bestimmten Bedingungen erlaubt.

« Back to Glossary Index