Freie Software

Von Richard Stallman entwickeltes Konzept von Software, deren Lizenz (GPL – GNU General Public Licence) garantiert, dass ihr Quellcode allen Interessierten zur Verfügung steht, um ihn studieren, zu nutzen, zu verändern und weiterzuentwickeln. Freie Software muss nicht kostenlos sein. Stallman prägte den Ausdruck „Frei wie in Freiheit, nicht frei wie in Freibier“, weil im Englischen das Wort „free“ häufiger als im Deutschen als Ausdruck für kostenlos genutzt wird (wie zum Beispiel bei Freeware). Stallman und die von ihm gegründete „Free Software Foundation“ beharren darauf, dass es einen entscheidenden Unterschied zwischen freier Software und → Open-Source-Software gibt. Viele Anhänger der Idee ziehen diese Grenze nicht, sondern halten beide Konzepte für gleichwertig.

« Back to Glossary Index