Kopierschutz

Zahlreiche Techniken werden dafür eingesetzt, das digitale Kopieren von Daten unmöglich zu machen. Kopierschutztechniken gibt es für CDs und DVDs, MP3-Dateien, Audio- und Videostreams und dergleichen. Die Hersteller wollen damit erreichen, dass diese nur noch analog oder gar nicht kopiert werden können. Das Urheberrechtsgesetz verbietet es, einen wirksamen Kopierschutz zu umgehen oder Programme anzubieten, die es möglich machen, ihn zu umgehen. Die Auswirkungen dieser Rechtslage sind jedoch für den Verbraucher unter Umständen verwirrend, da beispielsweise die Software mancher CD-Brenner einen vorhandenen Kopierschutz ignoriert, ohne dass der Nutzer davon etwas merkt. Ob es sich in derartigen Fällen um eine unerlaubte Umgehung handelt, ist ungeklärt. Siehe auch → DRM.

« Back to Glossary Index