Mashup

Mashups sind Bearbeitungen, bei denen mindestens zwei Werke miteinander neu kombiniert werden. Zum Beispiel mixt ein Mashup namens „Smells Like Bootylicious“ das Stück „Smells like Teen Spirit“ von Nirvana mit dem Destiny‘s Child-Stück „Bootylicious“. Andere Bezeichnungen sind Bastard Pop oder Bootleg (nicht zu verwechseln mit von Fans gemachten Konzertaufnahmen). Mit Mashups können aber auch andere Re-Kombinationen bestehender Inhalte gemeint sein. Vgl. → Remix.

« Back to Glossary Index