Open-Scource-Software

Open-Source-Software (OSS) ist Software, deren Quellcode in einer für Menschen lesbaren und verständlichen Form vorliegt, beliebig kopiert, verbreitet, genutzt, verändert und in veränderter Form weitergegeben werden darf. Open-Source-Software ist → Freier Software sehr ähnlich. Anhänger einer strikten Trennung der beiden Konzepte beharren darauf, dass Open Source andere Assoziationen hervorruft als freie Software. Der Ausdruck Open Source („offene Quelle“) lege nahe, dass der Quellcode einsehbar sein muss, nicht aber verändert und weitergegeben werden darf, freie Software wiederum wecke bei vielen die Erwartung, dass die Programme kostenlos zur Verfügung stehen müssen (was nicht immer der Fall ist). In der Praxis ziehen viele Anwender und auch Unterstützer der beiden Konzepte diese Grenze nicht oder nicht sehr streng, so dass oft von „Freier und Open-Source-Software“ oder sogar von „Free, Libre and Open Source Software“ (FLOSS) die Rede ist.

« Back to Glossary Index