TRIPS

TRIPS steht für „Agreement on Trade-Related Aspects of Intellectual Property Rights“ (deutsch: Übereinkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des → geistigen Eigentums). TRIPS ist ein internationales Vertragswerk über Immaterialgüterrechte und wurde im Rahmen des allgemeinen Zoll- und Handelsabkommens (englisch: „General Agreement on Tariffs and Trade“, GATT) ausgehandelt. TRIPS legt verbindliche Mindeststandards für den Schutz von geistigem Eigentum fest. Die Anerkennung und Ratifizierung des TRIPS ist Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in der Welthandelsorganisation WTO.

« Back to Glossary Index