Verschlüsselung

Dient dem Schutz von Informationen vor Kenntnisnahme durch unbefugte Personen. Die Informationen liegen nach einer Verschlüsselung nicht mehr als Klartext vor, sondern sind unleserlich. Nur wer den korrekten Schlüssel hat, kann den unleserlichen Text wieder in Klartext umwandeln (Entschlüsselung). Dabei kann die Information selbst verschlüsselt werden (zum Beispiel das entsprechende Dokument) oder der gesamte Kommunikationsweg. Eine Verschlüsselung ist nur so lange sicher, wie kein Unbefugter den Schlüssel kennt.

« Back to Glossary Index