Whistleblower

Zu Deutsch wörtlich „jemand, der in die Pfeife bläst“. Gemeint sind damit Personen, die meist aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit Zugang zu geheimen und brisanten Informationen haben und diese zum Wohl der Allgemeinheit veröffentlichen. Eine geeignete Übersetzung wäre deshalb „Enthüller“ oder „Aufdecker“. Sie sorgen einerseits für Transparenz und damit für politischen Druck, andererseits bringen sie sich selbst in Gefahr. Häufig verlieren sie ihren Arbeitsplatz und müssen sich vor Gericht wegen Geheimnisverrats verantworten. Ein aktuelles Beispiel für einen Whistleblower ist → Edward Snowden.

« Back to Glossary Index